Ganzkörper MRT-Untersuchung

Ganzkörper MRT-Untersuchung

Die Ganzkörper-MRT (GK-MRT) ermöglicht eine umfassende bildgebende Analyse des ganzen Körpers in einem einzigen Untersuchungsgang ohne Strahlenexposition. Innerhalb kürzester Zeit ist somit ein Ganzkörper-Screening im Rahmen der Früherkennung von Organerkrankungen, insbesondere Tumorerkrankungen möglich.

Die Untersuchung des ganzen Körpers in 35 - 45 Minuten  -  ganz ohne Röntgenstrahlen
Unsere modernen MRT-Geräte ermöglichen eine strahlenfreie Untersuchung des ganzen Körpers, daher stellt diese Möglichkeit eine sinnvolle Alternative zur üblichen, oft zeitaufwändigen multimodalen Diagnostik dar. Gegenüber MRT- Untersuchungen einzelner Körperregionen müssen dabei kaum Kompromisse hinsichtlich der Bildqualität eingegangen werden. Die Ganzkörper-MRT wird insbesondere zur Tumordiagnostik, für die Suche nach Tumoren und Metastasen, aber auch zur Feststellung entzündlich rheumatischer Erkrankungen und zur Kontrolle des Therapieerfolges eingesetzt.

 

SIE HABEN FRAGEN ZUR GANZKÖRPER-DIAGNOSTIK UND GANZKÖRPER-MRT?

Wir beraten Sie gerne.


Rufen Sie uns an: Tel. 089 550 59-60
Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular

Bitte beachten Sie: Private Krankenversicherungen erstatten die Kosten der Vorsorgeuntersuchung meist in voller Höhe. Die gesetzlichen Krankenkassen tragen die Kosten nur teilweise oder in begründeten Einzelfällen auf Anfrage. Beim Stellen eines Kostenerstattungsantrags helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne.