Im Juli 2019 • München

DE RADIOLOGIE ERWEITERT IHRE KLINISCHE EXPERTISE MIT PD DR. MED. FREDERIK STROBL

PD Dr. med Frederik Strobl wird für DIE RADIOLOGIE am Isarklinikum München sowie an weiteren Standorten tätig sein.

München, 2. Juli 2019

Herr PD Dr. Frederik Strobl verstärkt seit dem 01. Juli 2019 das Team von DIE RADIOLOGIE. Zuletzt war PD Dr. med. Frederik Strobl als Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Radiologie der Ludwig-Maximilians-Universitätsklinik München tätig und verantwortete dort u.a. als Bereichsleiter die gynäkologische und urologische Bildgebung.

Nach dem Medizinstudium in Tübingen und Paris durchlief der gebürtige Stuttgarter seine Facharztausbildung für Radiologie an der LMU Universitätsklinik bei Prof. Dr. Dr. Reiser. 
Im Jahr 2015 erhielt PD Dr. Strobl ein Stipendium der European Society for Radiology für ein 3-monatiges Fellowship am King’s College Hospital London mit spezialisierter Vertiefung in muskuloskelettaler Radiologie. 
Nach Erlangung des Facharzttitels wurde er 2017 von Prof. Dr. Ricke zum Oberarzt und Bereichsleiter für gynäkologische und urologische Bildgebung an der LMU Universitätsklinik München ernannt. Bereits seit seiner Promotion beschäftigte sich Herr Strobl wissenschaftlich u.a. mit unterschiedlichen Themen der interventionellen Radiologie. Diese Arbeit rundete er mit dem Abschluss des Habilitationsverfahrens zum Thema: „CT-Fluoroskopie-gesteuerte Interventionen: Neue Indikationen und klinische Ergebnisse“ ab. 
Herr Strobl war weiterhin federführend an der Etablierung der schonenden Myomtherapie mit fokussiertem Ultraschall (MR-HIFU) sowie am Aufb au einer eigenen Bettenstation der Radiologie an der LMU beteiligt. 
Herr PD Dr. Strobl ist ein erfahrener, breit aufgestellter klinischer Radiologe mit zusätzlichen Spezialisierungen auf dem Gebiet der muskuloskelettalen, urologischen, gynäkologischen und interventionellen Radiologie. Er hält das Diplom für muskuloskelettale Radiologie der deutschen Gesellschaft für muskuloskelettale Radiologie (DGMSR), die Q2 Zertifizierung für Prostata MRT der AG Uroradiologie der deutschen Röntgengesellschaft und die Q1 Zertifizierung für Interventionelle Radiologie der deutschen Gesellschaft für interventionelle Radiologie (DeGIR).
„Mit PD Dr. med. Frederik Strobls breiter und tiefer fachlicher Expertise können wir insbesondere die stationäre und ambulante Patientenversorgung am neuen Standort Isarklinikum optimal ausbauen. Wir sind stolz, ihn bei uns an Bord zu haben“, freut sich Prof. Dr. med. Mike Notohamiprodjo. 

Herr PD Dr. Strobl wird gemeinsam mit Prof. Dr. Mike Notohamiprodjo unseren neuen Standort Isarklinikum in München leiten, aber auch an anderen Standorten unseres Praxisnetzwerks tätig sein.